TV

Bitte einschlafen: Die Legende von Beowulf

Letzten Samstag besuchte ich mit schletzky wieder einmal das Kino. Kein Makro-Kino, nein nein, Zürich musste es sein. Das Kino Abaton hat zehn (10) verschiedene Leinwände vorzuweisen. Wenn wir beide einen Kinofilm anschauen, dann ist eine solche Kinogrösse das absolute Minimum ;þ Derzeit Flimmert über die Leinwände nur Blödsinn, die Weiterlesen …

Von Schroeffu, vor
Fotografie

Light Painting: Mit Licht malen

Der Begriff „Light Painting“ dürfte wohl nicht Allzuvielen bekannt sein. Das Prinzip der Technik ist leicht zu verstehen: Mithilfe einer Langzeitbelichtung wird während dem belichten bewusst eine künstliche & sich bewegende Lichtquelle in den Bildausschnitt gesetzt resp. es kann nun gemalt werden. Da kommt doch ein DragonBall(Z) – Feeling auf Weiterlesen …

Von Schroeffu, vor
Fotografie

Photoshop: Hautunreinheiten retouchieren bzw. verschlimmbessern

Des Öfteren werde ich gefragt, was nach einer Portraitfotografie am PC zusätzlich bearbeitet wird, und ob es überhaupts einen Sinn macht. Es gibt Fotografen, welche behaupten, „Ein Foto sollte unbearbeitet veröffentlicht werden. Alles andere ist eine Lüge“. Darüber lässt sich streiten. Ich behaupte jedoch, dass die heutigen Bildbearbeitungsprogramme die frühere Weiterlesen …

Von Schroeffu, vor
Sinnfrei

Berner Selbstmord

Der Brüller! Diese Karikatur hab‘ ich in der Firma gesehen. Ein Mitarbeiter hat die Zeichnung ausgedruckt und an eine Wand gepinnt. Ich möchte euch diesen Lacher auf keinen Fall vorenthalten! ;þ Ich denke, ihr in Deutschland bzw. Österreich begreift den Witz auch? Falls nicht: Die Schweizer-Berner sind extrem langsam. Beim Weiterlesen …

Von Schroeffu, vor
Fotografen

Kalender 2008 von Eva Mendes

Eigentlich ist der Kalender nicht von Eva Mendes sondern von der Firma CAMPARI, nur eben das Sujet kommt dieses Jahr aus Hollywood. Der Fotograf Marino Parisotto aus Italien hat mit den Fotos gezeigt was er drauf hat – das Resultat: Prachtvoll inszenierte Bilder. Die Fotos können auf 20min.ch in der Weiterlesen …

Von Schroeffu, vor