Eigentlich ist der Kalender nicht von Eva Mendes sondern von der Firma CAMPARI, nur eben das Sujet kommt dieses Jahr aus Hollywood. Der Fotograf Marino Parisotto aus Italien hat mit den Fotos gezeigt was er drauf hat – das Resultat: Prachtvoll inszenierte Bilder.

Die Fotos können auf 20min.ch in der Bildstrecke angeschaut werden. Hier klicken.

Frau Mendes macht ihren Job perfekt. Auf Ihren 12 resp. 13 Bildern (inkl. Titelseite) zeigt sie mit viel Einfühlungsvermögen ein Märchenbild nach dem Anderen. So ist die Schöne mit dem Biest zu sehen, Mendes befreit mit aller Leidenschaft Aladins Flaschengeist aus der Wunderlampe, setzt sich als Aschenputtel in Szene oder sitzt als verführerische Meerjungfrau auf einem Felsen. Wer früher von Oma oder Opa viele Märchengeschichten gehört hat wird sich anhand der Bilder bestimmt daran erinnern.

Kategorien: Fotografen

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, Vater von bisher einem Kind und seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Mit im Gepäck: Die Familienplanung, jede Menge Plüsch-Pinguine und die Tastatur zum bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.