Auf Humble Bundle gibt es derzeit eine Sammlung an Linux und Open Source Bücher für wenig Geld zu kaufen. Die Aktion läuft noch 10 Tage, alle Bücher sind auf Englisch geschrieben.

» zu Humble Bundle Linux & Open Source

Es gibt drei, sieben oder fünfzehn Bücher für schrittweise 1, 8 oder 15 Dollar.
Ab 1$ im Bundle:

1$

  • Pro Git (2009 2014, Second Edition)
  • Ansible, from beginner to pro (2016)
  • Certified OpenStack Administrator Study Guide (2016)

Für ca. 8$ erkauft man sich dazu:

8$

  • Pro Vim (2014)
  • Nginx: From Beginner to Pro (2016)
  • Practical LPIC-1 Linux Certification Study Guide (2016)
  • Beginning Ubuntu for Windows and Mac Users (2015)
  • Introduction to Linux Distros (2016)

Mit maximal 15$ sind folgende vier Bücher noch inklusive:

15$

  • Pro Docker (2015)
  • Pro Linux High Availability Clustering (2014)
  • Practical Linux Topics (2015)
  • Introducing Ethereum and Solidity (2017)

Gekauft habe ich mir die 8$-Variante, die Bücher ab 15 Dollar interessieren mich weniger. Das Buch Pro Docker hätte zwar durchaus mein Interesse, aber noch nicht jetzt. Einerseits setzte ich beruflich (noch) kein Docker ein, andererseits privat schon bei meiner OnlyOffice Installation und ich bin sehr enttäuscht von der Performance, was aber auch an C# und MonoServer dieser SaaS-Applikation liegen mag.

Ansible, from beginner to pro

Am allermeisten interessiert mich «Ansible, from beginner to pro». Ich setze Ansible seit einem Jahr auf der Arbeit und privat Regelmäßig ein. Im Arbeitsumfeld ist Ansible für mich mehr das Deployment-Werkzeug als ein Konfigurationsmanagement, da ich Oracle Middleware Software (kotz) auf die Zielserver verschiebe und mit den Playbooks gleich zu 100% durch konfiguriere (was übrigens nicht einmal Oracle gescheit hinbekommt, Klicki-Middleware ohne durchdachte unattended-Rollouts und scheinbar unmöglichem Continuous Integration bei sehr vielen Produkten, pfui!).

Das Ansible Buch beschreibt laut Inhaltsverzeichnis nicht nur die Handhabung von Ansible – die wird auf der offiziellen Webseite schon gut genug erklärt – sondern auch wie man Module selbst schreibt oder mit Test Kitchen vorgeht.

Pro Git, OpenStack und Nginx

Das Pro Git Buch werde ich meinen Arbeitskollegen zeigen welche nur englisch sprechen, denen kann ich das auf Arbeit schon bestellte Buch Versionsverwaltung mit Git: Praxiseinstieg von Sujeevan Vijayakumaran nicht anbieten da es auf Deutsch geschrieben ist.

Des weiteren interessieren mich die Bücher zu OpenStack und Nginx, wobei ersteres ja nur für die Zertifizierung gedacht ist. Soweit bin ich noch nicht, vielleicht lernt man damit trotzdem etwas. Das Nginx Buch lese ich in einer ruhigen Minute. Ich bin nun selbst von Apache auf Nginx gewechselt mit meinen Webseiten, teilweise noch als Reverse Proxy zu einem dahinter liegenden Apache.

Zeit ist Mangelware: Elternzeit Block 1 vorbei

Bei all den vielen Büchern frage ich mich wie ich Zeit zum Lesen finden soll? Mein „Urlaub“ ist nämlich bald vorbei, kommende Woche enden meine ersten 2 Monate Elternzeit. Wie soll ich Abseits von Arbeit, Baby und Ehefrau noch Zeit für so viele Bücher finden?

Ahh, stimmt, vielleicht schon im August, weil ich dann noch einmal 2 Monate Elternzeit-Urlaub habe 😀 ? Oder vielleicht im März 2018, dann habe ich zum Dritten mal so einen Papazeit Elternzeit-Zeitblock der den Staat bis zu 1800 € entschädigt 😉 ?

Hach ja, das Auswandern in den über-Sozialstaat Deutschland hat ja doch einen Vorteil gegenüber der Schweiz. Dort ist nix mit Elternzeit für Papa und schon gar nichts mit 65% (bzw. maximal 1800 €) vom letzten Jahres Nettogehalt bezahlt.

Es gibt derzeit noch keine Kommentare.