Postfix + Sendmail Problem: E-Mails werden nicht versandt.

Aufgetreten auf Ubuntu 18.04 Server, nachdem mit Webmin (nicht mein Server 😉 ) Postfix für den Mailversand nachinstalliert wurde. Vielleicht liegt die Wurzel des Problems in der Installationsroutine von Webmin?

Die Mail Queue wurde schon gar nicht angezeigt:

root@server:/etc/postfix$ mailq
postqueue: fatal: Queue report unavailable - mail system is down

Nach Restart von Postfix werden zwar die eingeklemmten Mails in der Queue angezeigt, hingegen mit postqueue -f (force send mails aus queue) weiterhin nicht versandt:

root@server:~# postqueue -f
postqueue: warning: unable to look up public/qmgr: No such file or directory
postqueue: fatal: Cannot flush mail queue - mail system is down

Lösung:

In diesem Fall fehlt der Ordner /var/spool/postfix/public/qmgr. Kann mit korrekten Berechtigungen erstellt werden mit:

sudo mkfifo /var/spool/postfix/public/qmgr

Danach Postfix & Sendmail restarten und die Warteschlange nochmals abarbeiten:

  • systemctl restart postfix
  • systemctl restart sendmail
  • postqueue -f

Falls der Restart klemmt, Prozesse-ID mit ps -ef | grep postfix bzw. ps -ef | grep sendmail suchen und mit kill <pid> killen.

Mit systemctl start postfix/sendmail erneut starten. postqueue -f ausführen. Freuen, wie die Mails nun endlich verschickt werden 🙂

 


Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, Vater von bisher einem Kind und seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Mit im Gepäck: Die Familienplanung, jede Menge Plüsch-Pinguine und die Tastatur zum bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.