Dass es mit den Spammails in die zweite Runde geht war spätestens dann klar, als die eMails nicht mehr mit Textinhalt sondern mit Bildern überfüllt waren – so entgeht das eMail manchem Spam- bzw. Wortfilter. Dass es anscheinend bereits Spam 3.0. gibt, dass zeigt das erhaltene eMail von Heute:
 

PeterPenis drillt Luder so richtig knallhart..!
Da sein unterwuerfiges Opfer: Drusilla aus Oschatz..

Gerade erst 19 und schon ein Piercing in der Liebesgrotte!
Die knusprige Drusilla hat überhaupt keinen Plan,
was passieren wird. Peter Enis fi.ckt die Schnitte
gnadenlos in ihr Maeulchen. Deep-Throat extrem hart!


Also diesen derben Peter will ich ja erstmal kennenlernen! Aber um nicht wieder in einen Lachanfall zu überzugehen, so möchte ich diesem erbärmlichen Spammail doch noch einen sachlichen Inhalt beifügen; PCMagazin.de erklärt im Artikel „Kampf dem Spam“ wie solche Spammails in Umlauf geraten und beschreibt gegen Ende einige Lösungsansätze. Aber halt! Überlegt euch gut ob ihr von diesen Gegenmassnahmen profitieren wollt. „Spam 3.0“ ist unterhaltsamer als so mancher Witz. Extrem hart eben!

Kategorien: Sinnfrei

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, Vater von bisher einem Kind und seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Mit im Gepäck: Die Familienplanung, jede Menge Plüsch-Pinguine und die Tastatur zum bloggen.

1 Kommentar

Mali · 5. November 2007 um 19:23

Sone mega scheiss! hahaha.. i gloubs i stirbe ab.. hahaha…! Schroeffel isch dr bescht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.