Die UEFA übertreibt. Masslos! Zu den offiziellen UEFA-Fanzonen gibt es eine hübsche Verbotsliste. Eine Liste mit über 50 Verboten!

Unter anderem ist Verboten:

  • Alkoholische Getränke aller Art
  • Gegenstände, die größer sind als 25cm x 25cm x 25cm sind
  • Fotokameras (außer für private Zwecke und dann nur mit einer Garnitur
    Ersatzbatterien oder Ersatzakkus), Videokameras oder sonstige Ton- oder
    Bildaufnahmegeräte
  • Keine Kleidung mit Werbeträgern von Nicht-Sponsoren

Für alle Interessierten gibt es hier die vollständige Verbotsliste der UEFA VERBOTE 2008. Ursprünglich wurde diese Liste für die Stadionbesucher erstellt, ist anscheinend jedoch kurzerhand auch bei allen Public-Viewing Plätzen eingeführt worden. Na dann, Prost mit Cola & BigMac.

Kategorien: Sinnfrei

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

2 Kommentare

Plissee · 23. Juni 2008 um 09:40

„Keine Kleidung mit Werbeträgern von Nicht-Sponsoren“

und was passiert wenn man ausversehen so etwas an hat?

Muss man es dann ausziehen oder bekommt man was vom Sponsor zum überziehen?

Schroeffu · 23. Juni 2008 um 22:30

Du wirst abgewiesen ohne Ersatzkleider angeboten zu bekommen.
Ich war am Samstag in Basel in einer Oranje-Fanzone (OK, die Fanzone war auch für die Russen gedacht, nur, es gab weit und breit keine Russen). Die „Türsteher“ konzentrieren sich fast ausschliesslich auf Wurfgeschosse oder sonstige verbotene Gegenstände. Um abgewiesen zu werden müsstest du es klar übertreiben. Beispielsweise ein übergrosses „Nestea“ – Shirt? Wo die Grenze ist, weis Keiner. Tabuzone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.