winpwn.com behauptet, mit der neuen WinPwn Version 2.0.0.3 komme es nicht mehr zur altbekannten Fehlermeldung.

Failed to create custom IPSW!

Falsch, denn anscheinend hat die gesamte (XP-)Welt immer noch ein Problem mit WinPwn. Im Apfelforum sind auch schon einige User den Tränen nahe.

Diese Fehlermeldung tritt auf, sobald „Install Cydia“ aktiviert ist. Dumm nur, wenn man den Jailbreak trotzdem durchführt ohne Cydia mit zu installieren. Denn, ohne Cydia kein OpenSSH, und ohne OpenSSH kann auch keine Auto-Korrektur des iPhone’s deaktiviert werden.

Noch schlimmer ist es, dass die Programmierer von WinPwn scheinbar nicht kapiert haben, dass der Fehler „Failed to create custom IPSW!“ unter WinXP immer noch auftritt. Uns bleibt nichts anderes übrig als zu warten. Warten, bis eine neue Version von WinPwn veröffentlich wird. Und das kann dauern.

Kategorien: iPhone

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

1 Kommentar

blogografie online - Was bietet ein gehacktes iPhone (3G)? · 15. August 2008 um 02:42

[…] Die Einen trauen sich nicht sein iPhone zu jailbreaken, die Anderen halten dieses Vorgehen für unnötig. Ich habe es trotzdem getan, WinPwn 2.0.0.4 macht es möglich. Wurde auch langsam Zeit. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.