Da wollte sich das neue Lightroom v2 an mir vorbeischleichen. So ganz ohne geschaltete Werbung hat Adobe sein neues Muskelpaket im Bereich RAW-Fotobearbeitung veröffentlicht. In der aktuellen digitalPhoto habe ich soeben davon erfahren.

Die Bedienung von Lightroom v2 scheint um einiges leichter von der Hand zu gehen. Mit der Plus (+) und Minus (-) Taste darf ab sofort jeder Schieberegler exakt verschoben werden. Wirklich erfreulich, das Gefummel mit der Maus gehört der Vergangenheit an.

Selbstverständlich gibt’s neue Funktionen, wie z.B. eine sehr nützliche Maskenfunktion, um gezielt nur einzelne Bildteile bearbeiten zu können. Testen konnte ich Lightroom v2 aus Zeitgründen leider noch nicht. Doch was ich nicht kann, dürft ihr gerne ausprobieren.

Lightroom v2 30-Tage Testversion: Download
Lightroom v2 Testbericht auf OS-Informer.de: Testbericht Lightrom v2

Lightroom 2 ist nicht ganz günstig. Ein Neukauf von Lightroom 2 schlägt sich mit ca. CHF 380.- zu Buche, wobei ein Upgrade auf die neue Version „nur“ zwischen 155.- bis 200.- Franken verschlingen wird.
Ein interessanter Preisvergleich gibt’s auf toppreise.ch.

Kategorien: Fotografie

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

1 Kommentar

earl hickey · 4. Dezember 2008 um 22:07

hallo schroff…
ich poste meinen comment jetzt zu diesem blogeintrag. warum? zwei gründe. ich habe nirgends, ganz allgemein zu deinem blog, meinen comment dazu posten können oder ich war einfach zu dumm dafür und nicht’s gefunden. der zweite grund liegt sehr wahrscheinlich am datum des blogeintrags, mein geburtstag. ich vermute, dass in meinem tiefsten unterbewusstsein eine stimme zu mir sagte: „genau hier…“ mit mehreren echo’s – wohl zu vermerken. egal, nun versuche ich zum wesentlichen zu gelangen, aber irgendwie funktioniert es nicht…
doch, jetzt schaff ich’s! per „zufall“ bin ich auf deinen blog gestossen, wollte, musste mir zeit nehmen und deine einträge lesen. okey, alle hab‘ ich nicht gelesen, aber sicher 30% davon. gute sachen machst du da, gute blogeinträge, gutes deutsch, gute satzformulierungen und vor allem gute fotos. an dieser stelle muss ich dich loben. gute sache machst du da, ehrlich. beim lesen der verschiedenen blogeinträge, hat es mir die kategorie „fotografie“ am meisten angetan. von kunst und grafischen elementen versteh‘ ich schon ein wenig, würd‘ ich von mir behaupten. aber welche kameras gut sind und was die verschiedenen objektive drauf haben, weiss ich nicht. ich weiss auch nicht was RAW-Fotos sein sollen. wissen tu‘ ich auch nicht was „fotos im RAW-Modus schiessen“ heissen soll. aus dem wort RAW könnte ich einiges ableiten, jedoch benötige ich noch konkretere definitionen diesbezüglich. erklär‘ mir bei gelegenheit was das sein soll und warum du jedes foto, dass du machst bearbeitest… also. genug geschrieben und schlussendlich gilt: „lange rede, kurzer sinn“ oder „lange haare, kurzer sinn“. was auch immer. gute einträge machst du da. wird mal wieder zeit für einen neuen…

auf baldiges wiedersehen. earl hickey 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.