Ich authe mich hiermit als mehrjähriger Fan der Forensoftware Xenforo. Zumindest war ich das im Jahre 2013, als Xenforo für mich ein Lichtblick unter allen Forensystemen war, weil es frischen Wind brachte mit dem Notification- & Trophy System. Damals lernte ich Xenforo, das übrigens kostenpflichtig ist, genauer kennen als ich es selbst erleben durfte im grossen Starbound Forum.

Doch leider hat Xenforo im Vergleich zu WoltLab Burning Board und IP.Board überlebenswichtige Features nicht schnell genug in den Core eingebaut. So konnte Xenforo bis heute keine neusten Threads oder Answers auf der Startseite oder im Sidepanel anzeigen. Alleine das ist für ein Forum schon ein grosser Mist, so musste man sich mit verbastelten Plugins behelfen die im schlimmsten Fall sogar noch kostenpflichtig ausfallen.

Mit Release 1.5 alles besser? Ein bisschen.

Heute hat mich der Xenforo Newsletter erreicht: Xenforo 1.5.0 ist da! Die für mich wichtigsten Neuerungen sind:

  • Trophäen Global deaktivieren möglich
  • Threads mit den neusten Antworten in der Sidebar
  • Neuste Profil Status Einträge in der Sidebar

In der Praxis schaut das dann so aus:

Xenforo_Latest_Posts

Alle Neuerungen im Überblick.

Okay, viele praktische Änderungen für normale User sind dann doch nicht dabei. Auch aus Sicht eines Admins fehlt noch viel im Bereich Usability. Zum Beispiel fehlt Xenforo ein einfacher Plugin-Upload bzw. Plugin Backend Browser wie WordPress ihn kennt. Dasselbe beim Thema Themes, es ist immer viel zu Umständlich ein Template hochzuladen und noch viel schlimmer ein Theme zu aktualisieren. Auch ein Xenforo-Upgrade ohne FTP oder SFTP vorher anzuwerfen ist an sich unmöglich. Es ist aber ein offenes Geheimnis, dass die die Entwickler an Xenforo 2.0 werkeln und dort soll bekanntlich alles besser werden 😉

Xenforo kostet im ersten Jahr 140 US Dollar, die Lizenz pro Folgejahr kostet 40 US Dollar und muss erst dann gekauft werden, wenn ein Upgrade auf die neuste Version gemacht werden möchte. Sprich, auch mit ausgelaufener Lizenz bleibt das Forum online, es ist aber nicht erlaubt Security Fixes zu erhalten bis die 40 US Dollar bezahlt werden.

Kategorien: ApplikationenLinux

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

2 Kommentare

tux. · 20. August 2015 um 12:29

Ich schließe nicht aus, mein XenForo mal auf IPB zu migrieren. Ich mag das irgendwie. XenForo hat halt das Problem, dass damit jedes zweite Forum identisch aussieht.

tux. · 20. August 2015 um 12:29

(Obwohl das mit dem OSBN nicht viel zu tun hat.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.