Auf dem iPhone gibts nur den VNC-Client, (noch?) nicht den VNC-Server.

Im Appstore nach „VNC“ suchen, downloaden, IP & Passwort eingeben, connecten.

Per iPhone über VNC auf dem Heimcomputer

Die Verbindung ist laggfrei, die Tastatur hat keine Autokorrektur (wenn ich über VNC im IRC bin ist das super) und die Verbindung verpufft ned allzuviel traffic.

Fazit: Endlich mit FireFox surfen, mit dem NoNameScript ins IRC und im Hintergrund andere Programme dirigieren. Fantastisch. Downloaden!

Kategorien: iPhone

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.