Irgendwie war die Luft raus bei „Stefan sucht den Superstar, der singen soll was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf“ (schroeffu.ch berichtete). Okay, ich war erst ab dem 6ten Kandidaten vor dem TV und somit nur noch die letzen vier gehört, aber da war bis auf die letzte Kandidatin tote Hose. Und zugegeben, es könnte daran liegen dass Stefan Raab bzw. die Jury selbst deutlich härtere Kritik anbrachten im Gegensatz zur letzten Sendung.

Folgende Kandidaten sind weitergekommen:

  • Marcel
  • Stefanie
  • Sandhy
  • Sarica
  • Gregor

Folgende Kandidaten sind nicht weitergekommen resp. rausgeflogen:

  • Yen
  • Carina
  • Armin
  • Svenja
  • Gian

Mein Favorit des Abends war eindeutig Joy Denalane mit ihrem Song Heaven or Hell. Nein meine lieben Leser, Joy war keine der zehn Kandiaten in Raab’s Sendung, Joy Denalane hatte ihren eigenen Auftritt kurz vor der Gewinner-Kundgebung

Aber Pro7: Verdammt nochmal, lasst auch die Schweiz und Österreich abstimmen! Wir leben im 21. Jahrhundert, keine faulen Ausreden, sowas macht mich unglaublich rasend!

Kategorien: TV

Schroeffu

Der Autor ist Schweizer, verheiratet, seit November 2015 zu seiner liebevollen Frau nach Braunschweig, Deutschland, ausgewandert. Als Vater von inzwischen zwei Kindern kommt das Bloggen hoffentlich nicht zu kurz.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.